Gudrun Weckmann-Lautsch

Webergasse 2
73728 Esslingen

USt.-Nr. 59245 / 04252

Die Berufsträgerin dieser Kanzlei ist deutsche Rechtsanwältin und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Stuttgart, zugelassen am Oberlandesgericht Stuttgart und Mitglied im Anwaltsverein Esslingen.

Claudia Ramming

Webergasse 2
73728 Esslingen

USt.-Nr. 59351 / 38016

Die Berufsträgerin dieser Kanzlei ist deutsche Rechtsanwältin und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Stuttgart.

Haftungsausschluss

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Verweise und Links

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten sind. Dies kann - laut Landgericht Hamburg - nur durch eine ausdrückliche Distanzierung von diesen Links verhindert werden.

Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Internet-Seiten gelegt. Für all diese Seiten gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir KEINEN Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Internet-Präsenz und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt also auf alle angezeigten Links und deren Banner.

Rechtsanwaltskanzlei

Das Internet-Angebot unserer Kanzlei dient ausschließlich der generellen Information. Mit der veröffentlichten Information wird keine Beratung und keine individuelle Auskunft erteilt.

Für die Richtigkeit und Wiedergabe der Informationen wird keine Gewähr übernommen. Weder durch das Lesen noch den Download oder sonstige Nutzungsweisen von Informationen kommt ein Mandatsverhältnis zustande. Die Haftung für den Inhalt der abrufbaren Informationen wird ausgeschlossen. soweit es sich nicht um vorsätzlich oder grob fahrlässige Falschinformationen handelt.

Hinweis: Unverschlüsselte Kommunikation über E-Mail ist unsicher. Für eingesandte E-Mails und elektronisch übermittelte Inhalte, insbesondere zur Fristwahrung, ist die Haftung ausgeschlossen! Mandatsverhältnisse kommen erst durch Annahmeerklärung der Kanzlei zustande. Bei unverschlüsselter Erstübermittlung von E-Mails wird das Einverständnis zur unverschlüsselten Kommunikation unterstellt.

Informationspflicht gemäß § 6TDG

Die seit dem 1.1.2002 eingeführten neuen Informationspflichten gemäß §6 TDG gelten auch für die Anwaltshomepage. Laut Gesetzesbegründung sind Anwälte verpflichtet, auf die berufsrechtlichen Regelungen hinzuweisen. Ausreichend ist ein Link auf eine entsprechende Sammlung im Netz:

Bundesrechtsanwaltskammer

Die berufsrechtlichen Regelungen für Rechtsanwälte sind:

  • Berufsordnung (BORA - Stand 1.5.2002)
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Bundesgebührenordnung (BRAGO)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (Stand: 1.11.2001)
  • Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG - Stand 9.3.2000)
  • Law Implementing the Directives of the European Community (pdf) pertaining to the professional law regulating the legal profession
  • Richtlinien der österreichischen Rechtsanwaltskammertags